E-LearningZur AppPrüfstelle

ÖBFV Terminkalender

Keine Einträge gefunden

Zu allen Terminen

© MA 68 Lichtbildstelle

© MA 68 Lichtbildstelle

© MA 68 Lichtbildstelle

© MA 68 Lichtbildstelle

Wohnhaus nach Zimmerbrand evakuiert – 17 Personen an Rettung übergeben


Vermutlich im Bereich zwischen Vorzimmer und Wohnzimmer ist am 15. 05.2017 in einer Wohnung
im ersten Stock eines neunstöckigen Wohnhauses am Kardinal-Nagl-Platz Feuer ausgebrochen. Die Wohnungsinhaberin konnte flüchten, lies aber in Panik die Wohnungstüre offen. Dadurch war binnen kürzester Zeit das Stiegenhaus komplett verraucht, der Fluchtweg für die Bewohnerinnen und Bewohner der anderen 40
Wohnungen war abgeschnitten.
 
Die Berufsfeuerwehr Wien bekämpfte den Brand unter Atemschutz mit einer Löschleitung. Da sich zahlreiche Menschen in dem Wohnhaus befanden, wurde Alarmstufe 2 ausgerufen. Insgesamt sechs Atemschutztrupps evakuierten die Bewohnerinnen und Bewohner mit Fluchtfiltermasken über das Stiegenhaus, zwei Personen wurden von außen mit der Drehleiter aus ihren Wohnungen gerettet.
 
17 Personen wurden von der Feuerwehr an die Berufsrettung Wien übergeben.

Die Brandursache ist noch unklar.